Erste Blended Learning NLP Coaching-Ausbildung


 


Blended Learning: Kombination von Präsenszeit und Selbstlernen. Erweitern Sie Ihre Coaching-Kompetenzen – für professionelle und private Anwendungen.

  • Wer hat schon vier Wochen Zeit, um NLP zu lernen?

  • Wichtiger noch: Wer braucht alle NLP Formate, um zu coachen?

  • Die meisten NLP Ausbildungen vermitteln eine große Anzahl an Techniken. Meist sieht man nachher den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. 

Download PDFBroschüre zum Download


Übersicht

Für wen ist das Training geeignet?

Wer coacht eigentlich nicht? Ob Sie nun professionell Coachings anbieten, Mitarbeiter führen oder Freunde trösten – jeder kann von den in dieser Ausbildung gelehrten Techniken und Fähigkeiten für das persönliche und berufliche Leben profitieren.  

Und wie steht es mit Ihnen? Selbstcoaching ist ein wichtiges Instrument, um in einer Zeit ständigen Wandels und Veränderungen „den Kopf über Wasser“ zu behalten und erfolgreich die Zukunft zu gestalten. 

Wie viel Zeit, Frustration und Energie könnten Sie sparen, wenn Sie nur einige der Coaching-Werkzeuge beherrschen würden? Die Gespräche mit Freunden und Kollegen, die sich immer wieder im Kreis drehen, könnten Sie leicht ins Positive wenden! 

Wie viel glücklicher und erfolgreicher können Sie sein, wenn Sie effektive Methoden zur Verfügung haben, um sich selbst zu helfen – bei Entscheidungsprozessen, Zielfindungen und – gestaltung oder bei Partnerschaftsproblemen? 

Diese Ausbildung ist auch offen für Menschen, die bereits NLP Practitioner sind. Sie erreichen dadurch eine Auffrischung/Wiederholung, eine Fokussierung des Gelernten auf Coaching und eine Aneignung neuer Prozesse. So werden z. B. Ansätze der NLP Trainer und Entwickler Richard Bolstad, Michael Hall, John McWhirter, Christina Hall gelehrt. 

Es ist oft sehr leicht und einfach effektive Veränderungen zu erreichen. Man muss nur wissen wie. Das lernen Sie in diesem Training!

Die Vorteile dieser Ausbildung liegen in drei Bereichen: 

  • Sie ist zeitökonomisch. Durch die Kombination von Präsenszeit und Eigenarbeit verringern sich Kosten für Anreise, Hotel, Verpflegung, Seminargebühr. 
  • Sie lernen im eigenen Tempo. Durch die Steuerung Ihres eigenen Lernprozesses vertieft sich Ihr Können. Die Implementierung in der Praxis wird verstärkt.
  • Sie ist auf Coaching fokussiert. Die NLP-Inhalte werden so gelehrt, dass Sie gleichzeitig lernen, wie man ein Coaching aufbaut. Somit wissen Sie, welche Technik in welcher Coachingphase angebracht ist. Damit haben Sie eine klare Struktur im Lernprozess und im Coachingprozess. 

Es werden mindestens zwei Coachingmodelle aus dem internationalen NLP vorgestellt und eingeübt, die Ihnen helfen, das Gelernte leicht und effektiv anzuwenden. 

 

 

Was sind die Inhalte? 

Grundsätzlich orientiert sich die Ausbildung an den Richtlinien des Deutschen Verbandes für NLP (DVNLP). Es werden zudem Inhalte vermittelt, die dem internationalen Standard entsprechen.

Eine Auswahl:

  • Grundlagen und Grundannahmen von NLP und ihre praktische Anwendung
  • Dissoziation, Assoziation; 1.-, 2.-, 3.-Position: schnelle Techniken, erste Hilfe
  • Ankern: die Kunst, sich und andere jederzeit in einen guten Zustand zu versetzen
  • Rapport: Der gute Draht entscheidet! Methoden, um ihn herzustellen und aufrecht zu erhalten
  • Pacing und Leading: Wann Sie sich angleichen und wann Sie führen müssen
  • Kalibrierung: Schärfen Sie Ihre Wahrnehmung
  • Repräsentationssysteme: Warum der eine nicht „sieht“ was die andere „fühlt
  • Repräsentationssysteme überlappen und übersetzen: die Lösung für so manches Kommunikationsproblem
  • Zielrahmen: die effektivsten Techniken, um persönliche und berufliche Ziele zu erreichen. Methoden u.a. aus NLP, Timeline Therapy und  Loslassen
  • Meta-Modell der Sprache: Sie erkennen an der Sprache, was und wie etwas zu verändern ist
  • Milton-Modell der Sprache: „hypnotische“ Alltagssprachmuster und wie man sie richtig anwendetErkennen und utilisieren von spontanen Trancezuständen
  • Metaphern kreieren: Sprachbilder sagen mehr als 1000 Worte - Einführung ins Storytelling
  • Rahmen: Kontrast, Relevanz, Als-ob, Backtrack: einfache Methoden mit oft verblüffender Wirkung
  • Aktives und passives sinnesspezifisches Feedback: die Kunst, Feedback zu geben, das nicht zu Frustration, sondern zu Veränderung führt
  • Zielorientierte Steuerung der Wahrnehmung von inneren und äußeren Prozessen: ein entscheidender Faktor im Coaching
  •  Chunking: wenn man vor lauter Problem-Bäumen den Lösungs-Wald nicht mehr sieht
  •  Submodalitäten: der Unterschied, der den Unterschied macht
  •  Logische Ebenen: die Hierarchie von Veränderungsprozessen nutzen
  •  Zielorientiertes und ökologisches Ressourcenmanagement
  •  Kontext- und Bedeutungsreframing: Umdeuten eröffnet neue Perspektiven
  •  Strategien einschließlich T.O.T.E.-Modell: Ob Motivation oder Entscheidungen – für alles haben Sie eine innere „Strategie“. Entwickeln Sie die beste!
  •  Integration in und mit anderen Coachingverfahren
  •  Coachingmodelle
  •  Coaching: rechtliche Aspekte, Auftragsklärung, Strukturierung, Marketing

 

Umfang

Mindestens 130 Zeitstunden einschließlich Testing. 

Fakultative Supervision: 15 Stunden Einzel- oder Gruppen-Supervision im zeitlichen Rahmen des Trainings und/oder nach dem Testing.

 

Zertifizierung

Global NLP Training & Consulting CommunitySie erhalten das international anerkannte Zertifikat der NLP University (Robert Dilts, Mitbegründer des NLP) als NLP Practitioner. 

Dies erfolgt nach dem erfolgreichen Abschluss einer Prüfung. Sollte die Prüfung nicht oder nur in Teilen bestanden werden, so bekommen Sie bestimmte Aufgaben, nach deren Erfüllung Sie die Prüfung wiederholen können.

Voraussetzung für die Anerkennung als NLP Practitioner ist die Integration der NLP-Grundlagen und diverser Methoden auf bewusster und unbewusster Ebene. Sie zeigen durch Ihr Verhalten und die im Verlauf der Ausbildung erfolgte persönliche Weiterentwicklung, dass Sie die NLP-Inhalte verstanden und auf Ihre persönliche Weise integriert haben. Mit anderen Worten: Neben der Fähigkeit der Reproduzierung verschiedener NLP-Techniken ist die persönliche Integration und persönliche Weiterentwicklung ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Dadurch wird gewährleistet, dass Sie NLP nicht nur „verstandesmäßig“ und rein „technisch“ ausüben, sondern dies mit Ihrer Persönlichkeit verbinden und daher glaubwürdig vertreten. 

Da die Ausbildung der beruflichen Weiterqualifizierung im Hinblick einer Coachingtätigkeit dient, sind als Abschluss zwei dokumentierte, selbstständige Coachings und ein Livecoaching unter Supervision des Leiters abzulegen.

 

Wie wird das Training durchgeführt?

Die Ausbildung erfolgt im Einzel- bzw. Kleingruppentraining, durch Selbststudium und der Teilnahme an einer Peergruppe bzw. Supervision bei besonderen Themenschwerpunkten.

Die Ausbildung wird auf Ihre persönlichen und beruflichen Bedürfnisse zugeschnitten. Ein besonderer Schwerpunkt sind Methoden, die Sie in Ihrer Arbeit integrieren können. Dies unterscheidet diese Ausbildung von der Standardausbildung im NLP. Es werden ferner Methoden und Techniken vermittelt, die über das oben Genannte hinausgehen und Weiterentwicklungen des internationalen NLP darstellen. 

Es wird gemeinsam ein Ausbildungsplan erstellt. 

 

Was können Sie nach dem Training?

  • Beherrschung der wichtigsten NLP-Werkzeuge des Practitioner-Levels für Coaching und Selbstcoaching
  • Aufbau und Struktur von Coachingprozessen
  • Effektives Selbstcoaching
  • Coaching on the Fly: Coaching nebenher, in jedem Gespräch, für Freunde und Kollegen
  • Zwei Coachingmodelle
  • Überblick und Kenntnisse anderer Coachingmethoden in Theorie und Praxis
  • Wann Sie einen Coachingauftrag annehmen sollten und wann nicht

Ihr Trainer

Ihr TrainerDr. Klaus-Peter Pfeiffer studierte Philosophie, Theologie und Vergleichende Religionswissenschaft. Er ist seit 1997 selbstständig als Trainer und Coach. 

Seit 1992 absolvierte er NLP Aus- und Fortbildungen im In- und Ausland. Er ist Master Practitioner in NLP, Master Practitioner in Time Line Therapy, wurde von Richard Bandler in Design Human Engineering zertifiziert und nahm auf persönliche Einladung von John Grinder an dessen Seminar teil. 

Weitere Trainings erfolgten mit Robert Dilts, Shelle Charvet, Charles Faulkner. 

Für Dr. Pfeiffer ist es wichtig, den Horizont von NLP zu erweitern. Daher bildet er sich ständig in anderen Verfahren fort, u.a. in Impact Therapy, hypno-systemischen Konzepten, Eye Movement Neuro Integration, Körperarbeit und EFT. 

Er präsentierte Workshops auf deutschen NLP-Kongressen und bei der World Health Conference der IASH in San Francisco. 

Dr. Pfeiffer ist Autor des Buches „Coaching mit Magie. Zauberhafte Methoden für Coachs, Trainer und Führungskräfte“ (Paderborn: Junfermann Verlag, Dezember 2014).

 

 

Stimmen zum Trainer:

  •  „Uns hat besonders gut gefallen, dass von Innen nicht nur eine bestimmte Methode vermittelt, sondern eine gelungene Mischung verschiedener Methoden und Techniken eingesetzt wurde. Das war sicher nur aufgrund Ihrer umfassenden Ausbildung und Erfahrung in diesem Bereich möglich.“
    Gregor Goetz, Bezirksgeschäftsführer Malteser Hilfsdienst gGmbH
  •  „Dr. Pfeiffer gelingt es meisterhaft, durch seine hohe Präsenz, sein Einfühlungsvermögen und seine offene Art, das Vertrauen der Teilnehmer zu gewinnen und damit eine konstruktive, lebendige Lernatmosphäre zu schaffen. Er führt die Teilnehmer professionell und sicher. Das dynamische, klar zielorientierte, strukturierte Coaching gewährleistet die sichere Vermittlung geballten Know-hows. Die Verbindung aus Theorie und anspruchsvollen praktischen Übungen wirkt noch lange nach. Das Einzel-Coaching und die Seminare stellen eine wirkliche Bereicherung  für den beruflichen Alltag dar. Dr. Pfeiffer begeistert durch seine intelligente, unkomplizierte Art.“
    Dorothea Kortmann, Leiterin Controlling
  •  „Sie sind wirklich ein Magier. Nach nur einer Stunde Coaching  mit Ihnen läuft es wieder, und ich bin im Flow.“
    N. Wagner
  •  „Sie sind ein Star! Ich kann Ihnen nicht genug danken für das Coaching. Sie haben mich befähigt, mich wiederherzustellen. Ich kann die Veränderung kaum fassen. Sie machten einen so guten Job, und ich kann Sie nur jedem empfehlen! Ich spürte Ihre Stärke und Entschlossenheit, mir zu diesem Durchbruch zu verhelfen und wertschätze das so sehr! Ich hatte viel unterstützenden Support, aber Sie kamen zum Kern der Sache und befähigten mich, eine große Veränderung zu vollziehen.“
    Sue Bayliss, Sulis Consulting, UK

 

 

Investition

  •  Option 1: Einzeltraining
    Mindestens 40 Std. Präsenzzeit zu € 100,00/Std.
    Beginn: Jederzeit
  •  Option 2: Gruppentraining (ab 2 Peronen)
    Mindestens 40 Std. Präsenzzeit zu € 50,00/ Std./Person.
    Beginn: Oktober 2014

Zzgl. ggfs. UST einschließlich umfangreicher Lernmaterialien.

Für diese Fortbildung können Sie einen Bildungsscheck bzw. eine Bildungsprämie beantragen. Der Zuschuss kann bis zu 50% der Teilnahmegebühr betragen.

 

 

Informationen und Anträge finden Sie unter: 

 

 

Melden Sie sich an oder vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch:

Dr. Pfeiffer
Telefon: 0221-4248293
Fax: 0221-4248294
E-Mail: kontakt@dr-pfeiffer.de