0221 / 4248293 kontakt@dr-pfeiffer.de

Peer Counseling

Dr. Pfeiffer Peer Counseling

Peer Counseling

Die neue Peer Counseling-Weiterbildung 2022 – jetzt >>>anmelden<<<!

Die Peer Counseling-Weiterbildung wird ständig weiterentwickelt und passt sich flexibel den Bedürfnissen der Teilnehmenden an.

Lerninhalte sind u. a.:

  • Ablauf eines erfolgreichen Beratungsgesprächs von A-Z
  • Die Voraussetzung, die über Erfolg oder Misserfolg einer Beratung entscheidet.
  • Die Rolle und das Profil des Peer Counselors
  • Vielfalt von Beratungsthemen: Auswahl und Abgrenzung
  • Fallstricke in der Beratung: erkennen & vermeiden
  • Die eigene Behinderung/Erkrankung als Kraftquelle
  • Unterstützungsformen & Netzwerken

Nutzen:

  • Eigenständige Durchführung von Beratungen
  • Sicherheit in jeder Beratungssituation
  • Selbstbewusster Umgang mit der eigenen Behinderung oder Erkrankung
  • Eröffnung und Stärkung beruflicher Möglichkeiten
  • Konkretes Handwerkszeug für ein stärker selbstbestimmtes Leben

Hier die aktuellen Termine:

  • Donnerstag, 24. und Freitag, 25. März 2022 (Online-Webinar)
  • Donnerstag, 28. und Freitag, 29. April 2022 (Online-Webinar)
  • Dienstag, 24. und Mittwoch, 25. Mai 2022 (Online-Webinar)
  • Donnerstag, 23. und Freitag, 24. Juni 2022 (Online-Webinar)
  • Donnerstag, 21. und Freitag, 22. Juli 2022 (Online-Webinar / Coaching)
  • Donnerstag, 18. und Freitag, 19. August 2022 (Online-Webinar / Coaching)
  • Donnerstag, 20. und Freitag, 21. Oktober 2022 (Präsenzveranstaltung in Köln)

Änderungen vorbehalten.

Zum Anmeldeformular mit weiteren Informationen geht es hier:

Die Beratungslandschaft verändert sich stark. Viele Beratungen finden inzwischen online statt. Das wird auch in Zukunft so sein.

Das verändert auch, wie Beratung durchgeführt werden muss. Was früher funktionierte, funktioniert jetzt nicht mehr. Daher ist eine Online-Ausbildung die richtige Konsequenz. Sie bereitet Sie auf die neue Situation vor.

Wir waren die Ersten, die schon 2020 die Peer Counseling-Weiterbildung vollständig online durchgeführt haben – mit besten Resultaten.

Die Weiterbildung nach Pfeiffer & Zervas basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wie eine erfolgreiche Beratung durchgeführt werden soll.

Unsere Weiterbildung ist die einzige, die ihr Seminar-Konzept wissenschaftlich evaluiert hat und dafür mit einem Preis ausgezeichnet wurde.

Wir sind konsequent inklusiv!

Weitere Infos in unserem FLYER

Jeder Mensch braucht gute Zuhörende und auch mal einen Rat. Zum Beispiel, wenn man ein Problem hat oder eine Entscheidung treffen muss. Diese Beratung heißt in schwerer Sprache: Peer Counseling. Man spricht es so: Pier Kaunseling. Peer Counseling ist Englisch. Peer bedeutet: Zwei Menschen sind ähnlich. Counseling bedeutet: Beratung. Peer Counseling ist eine besondere Beratungsform. Grundlage dafür ist, dass Ratsuchende und Ratgebende ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Im Grunde finden solche „Beratungen“ ständig statt. Das funktioniert oft gut, wenn es nur um das Zuhören geht. Schwieriger wird es, wenn es um den Beratungsanteil geht. Oft genug sind wir auch viel zu nah dran. Das Gegenteil der erwünschten Wirkung tritt ein: Widerstand, Ablehnung und die Verstärkung des Problems. Für Beratungen, die Veränderungen bewirken oder unterstützen kann, braucht man konkrete Fertigkeiten. Das lernt man in unserer Peer Counseling-Ausbildung. Sie ist offen für alle Menschen, die in irgendeiner Weise Peer sind. Das Schöne daran: Auch Menschen mit Behinderungen können das. Die Wirksamkeit der Peer Counseling-Methode wurde oft höher eingeschätzt als die Beratung durch Profis. Dies hat eine wissenschaftliche Studie ergeben. 

Was unsere Ausbildung auszeichnet:

  • In zehn Tagen lernen Sie komprimiert die Elemente guter Beratung
  • Die Teilnehmenden wissen, was in jeder Situation zu tun ist und können schon während der Ausbildung mit der Beratung beginnen
  • Menschen mit allen Formen von Behinderung sind bei uns willkommen. Das gemeinsame Lernen ist eine Bereicherung.
  • Wir achten in unseren Seminaren auf jeden Einzelnen und gehen auf besondere Bedürfnisse ein.
  • Tandem-Beratung von Menschen mit und ohne Behinderung ist auch Teil der Ausbildung.
  • Etablierung von Qualitätsstandards für eine zertifizierte Ausbildung

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer als DOWNLOAD

Was Andere über uns sagen:

Es zeugt von großem Einfühlungsvermögen und Fachwissen der Dozenten, dass dreißig sehr unterschiedliche Menschen gerne und mit Spaß freiwillig ihre Samstage mit einer Schulung verbringen. (…) Auch ist es den Dozenten gelungen eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich niemand ausgeschlossen fühlt und alle konstruktiv miteinander arbeiten. (…) Phasen der Anspannung und Entspannung stehen im Gleichgewicht und werden sehr ernst genommen. (…) Die Methoden zur Vermittlung der Inhalte sind für jeden verständlich, da auf alle Einschränkungen der Teilnehmer individuell und kreativ reagiert wird. Alles in Allem sind wir, als Teilnehmer an den Modulen, rundum zufrieden und freuen uns auf die weiteren Schulungen.“ 

(…), weil die Peer Counseling-Ausbildung geeignet ist, Menschen mit Behinderung zu empowern.“

(…) Eine Peer Counseling-Ausbildung ist die unverzichtbare Grundlage für gute Beratung.“

Aus Datenschutzgründen werden die Namen der Referenzgebenden nicht genannt.

kontakt@peer-counseling.info

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien